1. GEWA
  2. Gütesiegel
  3. GEWA Gütesiegel

Das GEWA Gütesiegel

Das GEWA Gütesiegel belegt die unabhängige Bestätigung des vorhandenen Wissens und die Umsetzung der durch die GEWA definierten Qualitätsstandards. Mit dem GEWA Gütesiegel werden geschulte Folierer ausgezeichnet. So kann die GEWA eine höhere Qualität der Folierer-Ausbildung, einen nachhaltigeren Umgang mit dem Folierer-Handwerk sowie mit dem Produkt Folierung gewährleisten. Auch das Geschäft mit Komplettierungsfolien erfährt durch die GEWA Zertifizierung eine Aufwertung.

Vorteile für Inhaber des GEWA Gütesiegels

Durch das GEWA Gütesiegel steigt das Ansehen der Folierer bei Industrie und Handel. Viele Unternehmen unterstützen die GEWA sogar direkt. Die 3M Deutschland GMBH schätzt Inhaber des GEWA Gütesiegels beispielsweise so hoch ein, dass sie ihnen – bei Interesse für das 3M Select Zertifikat  – stark entgegenkommt, in dem auf die zum 3M Zertifizierungsprogramm gehörenden Trainings verzichtet werden kann.

Auch Endkunden dient das GEWA Gütesiegel als Orientierungshilfe am Markt. Es gibt ihm Sicherheit bei der Auswahl des richtigen Folierers.

Die GEWA prüft im Rahmen des Gütesiegels neutral sowie mit sehr hohem Qualitätsanspruch an Unternehmen und Folierer.

 

 

Ansprechpartner:

Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Zertifizierung:
Jürgen Eidt, Tel. 0172 7373421, infoverklebeproficom


3M - Offizielle Stellungnahme
zum GEWA Gütesiegel

„Da 3M die Anforderungen des GEWA Gütesiegels als sehr hoch einschätzt, wird 3M den Inhabern des GEWA Gütesiegels entgegenkommen, wenn sich diese Profi-Verkleber auch für das 3M-Zertifikat interessieren. Das bedeutet, dass GEWA Gütesiegelträger direkt in die Stufe 3 des Prüfungssystems (3M Select Zertifizierung in der Fahrzeugvollverklebung) einsteigen können. Wir gehen davon aus, dass GEWA Gütesiegel-Inhaber das Niveau der Stufen 1 und 2 (Car Wrap Basic Training und Car Wrap Advanced Training) definitiv beherrschen. Der dritte Baustein unseres 3M-Zertifikats beinhaltet einen halben praktischen Trainingstag, die theoretische Prüfung und einen praktischen Prüfungstag. Die sowohl theoretisch als auch praktisch abgefragten Techniken sind auf unsere Materialien zugeschnitten, so dass auch die Inhaber des GEWA Gütesiegels weitere wichtige Hinweise und Fertigkeiten, um 3M-Materialien sicher und gekonnt zu verarbeiten, wissen und zeigen müssen. Unabhängig davon, ob an dem 3M-Zertifikat interessierte Verkleber bereits das GEWA Gütesiegel tragen oder nicht, überprüft die 3M bestimmte Unternehmenskriterien für die 3M Select Partnerschaft in einem jeweils gesonderten, persönlichen Betriebsaudit.“

Susanne Zillikens, 3M Deutschland GmbH,  14. April 2015

Schritte zum Gütesiegel

  • Information und Eigeneinschätzung
  • Unternehmensbewertung durch die GEWA
  • Praktische Prüfung


Ansprechpartner
für alle Fragen rund um die Zertifizierung: Jürgen Eidt, Tel. 0172 7373421, infoverklebeproficom