1. GEWA
  2. Portrait
  3. Unsere Ziele

Unsere Ziele

Für folgende Ziele, die wir uns mittelfristig bei Vereinsgründung gesetzt hatten, ist die Erarbeitung bereits abgeschlossen und die Resultate werden angewandt.

Erlangung und Förderung eines dauerhaft hohen Qualitätsstandards mittels einheitlicher Schulungsmaßnahmen wie:

  • Vereinheitlichung des genutzten Vokabulars
  • Erarbeitung und Nutzung einer abgestimmten, theoretischen Präsentation
  • Vereinheitlichung der in den Schulungen gezeigten Arbeitsschritte
  • Schulung gleicher Werte und Vorgabe gemeinsamer Qualitätsanforderungen
  • Vermittlung einer einheitlichen Philosophie auch hinsichtlich der Außendarstellung des Produktes „Folierung“
  • die Schaffung eines Gütesiegels, durch welches der Nachweis eines definierten Qualitätsstandards erbracht werden kann. Dieses Gütesiegel soll dazu führen
    > geschulte Folierer kenntlich zu machen
    > dem Endkunden als Orientierungshilfe zu dienen
    > das Ansehen zertifizierter Folierer zu steigern

 

Weiter engagieren wir uns im dauerhaften Prozess in diesen Punkten:

  1. Bindeglied zwischen Verarbeiter/Folierer und Folienindustrie
  2. Zusammenführung qualifizierter Folierer bzw. Folierungstrainer
  3.  Neutrale Beratungs- und Vermittlungsstelle
  4. Weiterentwicklung des Folierhandwerks
  5. Kommunikation des Produkts Folierung am Markt
  6. Organisation von Treffen zum Erfahrungsaustausch 

 

Und es gibt auch Ziele die einen etwas längeren Atem voraussetzen:

  1. Einflussnahme auf Produktentwicklungen der Industrie
  2. Integration des Folierer-Handwerks in staatlich anerkannte Berufe wie z. B. des Schilder- und Lichtreklameherstellers (Werbetechniker)
  3. ggf. Einflussnahme bei Gesetzgebungen 

  

Gründe für eine Mitgliedschaft in der GEWA:

  • Ausdruck der Unterstützung der GEWA Leitgedanken und Philosophie
  • Unterstützung und Einflussnahme bei der Umsetzung der Ziele

 

Weitere Informationen »

Kosten

  • Keine Aufnahmegebühr
  • Jahresbeitrag für Unternehmen mit bis zu vier Mitarbeitern = 250,- €
  • Jahresbeitrag für Unternehmen mit mehr als vier Mitarbeitern = 500,- €
  • Beiträge für Fördermitglieder werden persönlich abgestimmt